Test Gitarre

Test und Kaufberatung: Rocktile Heavy Bundle

Gitarre: E-Gitarrenset

Modell: Sidewinder | Edge | Flame | XX-treme | Blade - Gitarrentests zu: Sidewinder | Edge | Flame | XX-treme | Blade

Hersteller: Rocktile - Alle Rocktile Gitarrentests

•Mensur•: 65 cm

Material: •Korpus•: Linde - Griffbrett: Rosenholz/Rosenholz

Tonabnehmer: •Humbucker• - •Humbucker•

Zubehör: Gitarrenverstärker, Klemm-Stimmgerät, Vibratohebel, Kabel und Inbusschlüssel

Preis-Leistung: OOOO-

Gesamtbewertung: OOOO-

Preis: ca. 239.00 €
▶ Aktuellen Preis anzeigen - zum Shop *

Das Einsteiger E-Gitarrenset "Rocktile Heavy Bundle" ist bei den Einsteigersets preislich recht weit oben angesiedelt. Allerdings bekommt man hier für sein Geld auch einiges geboten. Die E-Gitarren sind allesamt ok, beziehungsweise für Einsteiger gut und das Stimmgerät und primär der Gitarrenverstärker ist hervorragend. Das E-Gitarrenset gibt es wahlweise mit verschiedenen Gitarren, die sich fast alle allerdings nur in der Form unterscheiden.

Die verschiedenen Gitarrentypen im Test: Sidewinder, Edge, Flame, XX-treme und Blade

MG-3012 Sidewinder, MG-3003 Edge, MG-3006 XX-treme, MG-3013 Blade


Alle diese E-Gitarren, mit denen es diese E-Gitarrenset zu kaufen gibt, unterscheiden sich im Grunde nur durch die Form des •Korpus•. Was man da bevorzugt ist absolute Geschmackssache und jedem selber überlassen, wobei die MG-3013 Blade (Richtung •Flying V•, also V-Form) nicht wirklich dazu geeignet ist, um im Sitzen zu spielen, da die Wölbung für den Oberschenkel fehlt.

Sie besitzen alle zwei •Humbucker•, die vor allem einen Rocksound begünstigen. Diese lassen sich natürlich durch einen 3-Wege Schalter umschalten, beziehungsweise zusammen betreiben. Die E-Gitarren besitzen ein Volume-•Poti•, um die Lautstärke und ein Tone-•Poti•, um die Tonhöhe einzustellen. Sie besitzen 22 Bünde und eine •Mensur• von 65 cm. Eine Besonderheit ist das Floyd Rose System, zudem auch der mitgelieferte Vibrato-Hebel gehört, außerdem Saitenklemmen am •Sattel•, die dazu führen sollen, das sich die Saiten nicht so leicht verstimmen. Obwohl dieses System an sich genial ist, sollte es hier doch mit Vorsicht genossen werden und der Vibratohebel in Massen eingesetzt werden, da man an der Verarbeitung des Systems doch erkennt, dass hier nicht die hochwertigste Gitarre genommen wurde. Neueinsteiger sollten sich unbedingt über die Funktionsweise eines Floyd Rose Systems informieren, da es sogar schon bei so was essentiellem wie beim Stimmen und beim Saitenwechseln ein riesen Unterschied macht.

MG-3004 Flame


Die Rocktile MG-3004 Flame ist eine richtige Alternative zu den anderen Gitarren. Sie besitzt zwar auch zwei •Humbucker• Tonabnehmer, aber nur einen Lautstärke- und keinen Tone-Regler, außerdem 24 Bünde. Von den Materialien ist sie identisch zu den anderen E-Gitarren, also ein Palisander/Rosenholz Griffbrett und ein •Korpus• aus Linde. Ein großer Sound-Unterschied im Vergleich zu den anderen Gitarren besteht also nicht. Ein Hauptunterschied besteht darin, dass die Rocktile MG-3004 Flame kein Floyd Rose Tremolo-System besitzt, was nach unserer Meinung ein klarer Nachteil ist. Für absolute Gitarren Neulinge kann dies aber auch ein Vorteil sein, da sie sich nicht mit dem Floyd Rose System auseinander setzen müssen.

Stimmgerät

Ein Stimmgerät darf in einem Einsteiger Gitarrenset natürlich nicht fehlen und mit dem MT-3 Clip Metro-Tuner liefert Rocktile ein erstklassig Stimmgerät inklusive Metronom. Das Stimmgerät kann an die Gitarre angeclippt werden (am Besten an der Kopfplatte) und so funktioniert es direkt über die Vibration der Gitarre. Natürlich kann es auch "normal" übers eingebaute Mikrofon genutzt werden.

Gitarrencombo Test

Die Soundking GR40 Gitarrencombo besitzt zwei 8 Zoll Lautsprecher mit jeweils 40 Watt. Damit kann er genug Leistung erzeugen, um sich auch in einer Band durchzusetzen und auf kleinen Bühnen aufzutreten. Der Sound besitzt eine schöne Klangfülle und ist vor allem verzerrt extrem druckvoll. Wenn man mal nachts spielen will oder sich die Nachbarn schon beschweren, schließt man einfach einen Kopfhörer an. Beim einstöpseln des Kabels werden die Lautsprecher automatisch abgeschaltet.

Mit 13.1 kg lässt sich der Verstärker, unter anderem auch durch den Tragegriff gut transportieren und der Innenraum ist durch ein Metall-Boxengitter und ein stabiles Gehäuse mit Schutzecken gut abgesichert. Des weiteren bietet der Soundking GR40 ein integriertes digitales Effektgerät. Die DSP-Effekte klingen alle ordentlich und profitieren auch von den zwei Lautsprechern. Sie enthalten unter anderem die Effekte Reverb, Chorus und Flanger. Sie lassen sich durch das übersichtliche Bedienfeld einfach handhaben und auch wie stark der Effekt sein soll, lässt sich einstellen. Beim Bedienfeld gibt es auch noch die üblichen Gitarrenverstärker Einstellungsmöglichkeiten, wie einen Equalizer, um Bass, Mitten und Höhen zu regeln und einen Distortion-Kanal (verzerrt), bei dem man unabhängig vom Clean-Kanal die Lautstärke regeln kann. Den Grad der Verzerrung kann man selbstverständlich einstellen und man findet eine Einstellung für jede Musik-Art, da der maximale Grad der Verzerrung sehr hoch ist. Zu guter letzt gibt es noch einen LinIn Eingang, bei dem man Musik von externen Quellen über den Verstärker wiedergeben kann. So kann man beispielsweise zu einem Song, den man auf seinem mp3 Player hat, dazu spielen, oder auch Hintergrundmusik abspielen lassen, um eine Melodie darauf zu spielen.

Der Soundking GR40 Gitarrenverstärker ist also ein absolutes Highlight in diesem Gitarrenset, denn er bietet für einen Einsteiger-Gitarrenset Verstärker einen unglaublich guten Sound, mit dem man auch als Fortgeschrittener noch zufrieden sein kann und mit den Effekten eine Soundvielfalt, die man wohl in keinem anderen Einsteiger E-Gitarrenset findet.

OOOO-

Test Fazit: 4 von 5 Punkten

Ein Rocktile Heavy Bundle ist ein hochwertiges Einsteiger E-Gitarrenset, das alles enthält, was man fürs Gitarre-Spielen benötigt. Das Stimmgerät ist mit dem Clip (der Klemme) extrem praktisch, erfüllt seinen Zweck und enthält zusätzlich noch ein Metronom. Die E-Gitarren sind allesamt gute Einsteiger E-Gitarren, wobei der Sound und die Verarbeitung nicht überall hundertprozentig überzeugen können, deswegen auch der eine Stern Abzug. Der E-Gitarrenverstärker hebt das Niveau allerdings nochmal kräftig an, wobei vor allem das integrierte Effektgerät mit den gängigsten Effekten hervor sticht. Unter den Einsteiger E-Gitarrensets gehört das Rocktile Heavy Bundle sicher eher in die Oberklasse, auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und für alle die bereit sind für ein Einsteigerset gleich ein bisschen mehr auszugeben, werden es bestimmt nicht bereuen.

▶ Angebote für Rocktile Heavy Bundle *

E-Gitarrenset Tests Empfehlungen

Akustik-Gitarrenset Tests

E-Gitarre Tests

E-Gitarrenset Tests

Konzertgitarre Tests

Westerngitarre Tests

 
Tipps zur Wahl der Einsteigergitarre Tipps für nach dem Kauf Gitarren Begriffsübersicht mit Bild