Test Gitarre

Test und Kaufberatung: Rocktile Bangers Pack

Gitarre: E-Gitarrenset

Modell: •Stratocaster• - Gitarrentests zu: Stratocaster

Hersteller: Rocktile - Alle Rocktile Gitarrentests

Bünde: 21

Tonabnehmer: •Single-Coil• - •Single-Coil• - •Single-Coil•

Zubehör: Verstärker, Kabel, Gurt, Gigbag (Tasche), Saiten, Tremolohebel, Plektren

Preis-Leistung: OOOOO

Gesamtbewertung: OOO--

Preis: ca. 99.00 €
▶ Aktuellen Preis anzeigen - zum Shop *

Das Rocktile Bangers Pack ist unser E-Gitarrenset Geheimtipp und Preistipp, denn bei so einem günstigen Gitarrenset findet man selten ein so gutes Preisleistungsverhältnis. Es ist schon unglaublich, dass Rocktile zu so einem Preis eine E-Gitarre, Gitarrenverstärker, Kabel, Gurt und Tasche anbietet, noch unglaublicher ist aber, dass diese Komponenten mehr als brauchbar sind. Natürlich sollte man kein Wunder erwarten, denn das Bangers Pack bleibt ein Einsteiger E-Gitarrenset, aber trotzdem kann es Gitarrenneulinge den ganzen Anfangs-Lernprozess durch begleiten.

Rocktile E-Gitarre Test - Testbericht

Die E-Gitarre ist ein Nachbau der Fender •Stratocaster• und es wurde sich in allen Belangen am Original orientiert. Sie besitzt drei •Single-Coil• Tonabnehmer und einen 5-Wege-Schalter um zwischen den Tonabnehmern umzuschalten. Damit kann man entweder einen •Single-Coil• einzeln betreiben oder den mittleren zusammen mit dem Steg- oder Hals-Tonabnehmer. Dies bringt eine ungeahnte Vielfalt im Klang mit sich, die im Grunde fast jede Musikrichtung abdeckt. Zusätzlich kann man die Klang-Einstellungen noch durch die zwei Tone-•Poti•s verfeinern. Wie die Fender •Stratocaster• wurden hier ein Volume-•Poti• und zwei Tone-•Poti•s verbaut.

Das Tremolo ist ein Vintage Tremolosystem und der mitgelieferte Tremolohebel, kann einfach in das Gewinde unten an der Brücke geschraubt werden. Allerdings sollte man es vorsichtig und sparsam einsetzen, da die Stimmstabilität nicht so gut wie bei einer Original-•Stratocaster• ist. Die Bespielbarkeit ist für eine Einsteigergitarre dieser Preisklasse ausgezeichnet, was unter anderem an der niedrigen Saitenlage und dem dünnen Hals liegt. Das Material und die Verarbeitung sind überall gut. Natürlich wurde beim Material und bei den Tonabnehmern ein bisschen gespart, um diesen Preis möglich zu machen und so hört man natürlich klare Unterschiede zu Fender •Stratocaster• E-Gitarren. Ein kleines Schnarren haben wir bei der tiefen E-Saite auch entdeckt, was aber fast nur ins Gewicht fällt, wenn man unplugged (also ohne Verstärker) spielt. Dennoch ist der Klang allgemein vollkommen in Ordnung und E-Gitarren Neulinge werden ihre Freude mit dieser E-Gitarre haben.

E-Gitarrenset Zubehör

Bei diesem E-Gitarrenset vermissen wir zwar ein Stimmgerät, das eigentlich in jedes Einsteigerset gehört, trotzdem kann man das bei diesem Preis und dem restlichen Zubehör verschmerzen. Einsteigern empfehlen wir allerdings noch ein Stimmgerät, das es schon ab 5 Euro zu kaufen gibt.

Der Gitarrengurt ist nichts Besonderes, erfüllt aber seinen Zweck und ist verstellbar. Das Kabel ist mit knapp 2.5 m ein bisschen kurz, zum Üben daheim reicht es aber allemal aus. Die Gitarrentasche ist ein großer Kritikpunkt und von eher minderwertiger Qualität. Sie sieht schon recht billig aus und der Eindruck täuscht nicht, denn das Material ist extrem dünn, sodass sie der E-Gitarre nur sehr wenig Schutz bietet.

Scream-15 Gitarrenverstärker Test

Der im Set enthaltene Rocktile Gitarrenverstärker ist der Scream-15. Er besitzt 15 Watt Leistung, was zum Üben mehr als ausreicht, für den Band-Proberaum wird es allerdings knapp, wenn man gegen Schlagzeug und Bass ankommen will. Allerdings ist der Scream-15 auch eher als Übungsverstärker konzipiert. Er besitzt einen Kopfhörerausgang, sodass man selbst bei lärmempfindlichen Nachbarn oder zu später Stunde noch gut üben kann. Zusätzlich besitzt der Verstärker noch einen AUX IN Eingang, um externe Geräte anzuschließen und über den Verstärker laufen zu lassen. So kann man beispielsweise seinen MP3-Player anschließen, seinen Lieblingssong abspielen lassen und dazu Gitarre spielen.

Darüber hinaus hat der Scream-15 einen Equalizer bei dem man Höhen, Mitten und Bässe einstellen kann und einen Gain-Regler um den Grad der Verzerrung zu bestimmen. Hier heißt es "probieren geht über studieren", einfach verschiedene Einstellungen austesten und rumprobieren bis einem der Sound am Besten gefällt. Vor allem in Kombination mit den verschiedenen Tonabnehmern und •Poti•-Einstellungen an der E-Gitarre gibt es fast unendlich viele Möglichkeiten.

Auch wenn der Verstärker auf den ersten Blick ganz ansehnlich klingt, müssen wir den verzerrten Sound kritisieren. Wenn man vorher noch nie einen anderen E-Gitarrenverstärker gespielt hat (also für Einsteiger) ist der Sound ok, wenn man allerdings bessere Verstärker kennt und gewöhnt ist, vermisst man hier einiges. Das Verstärker-Stromkabel ist ein bisschen kurz geraten, wenn man also keine Steckdose in der Nähe hat, benötigt man ein Verlängerungskabel.

Alles in allem ist der Rocktile Scream-15 Gitarrenverstärker ein solider Einsteiger-Verstärker, den man aber in seiner Gitarrenkarriere zwangsläufig irgendwann austauschen muss, wenn man Fortschritte macht und irgendwann auch mal mit einer Band auftreten will. Wer ein E-Gitarrenset mit einem besseren Verstärker sucht, ist eher beim ein bisschen teureren Sphere E-Gitarrenset Test richtig.

OOO--

Test Fazit: 3 von 5 Punkten

Ein Preistipp ist das Rocktile Bangers Pack auf jeden Fall und dementsprechend jedem (Neu-)Einsteiger zu empfehlen, der so wenig Geld wie möglich ausgeben will, denn bei diesem Preis riskiert man nicht sehr viel. Wer allerdings gleich mit besseren Komponenten einsteigen will, sollte vielleicht das Ibanez Einsteigerset jumpstart in Erwägung ziehen, das allerdings um ein vielfaches teurer ist. Wer genug Geld hat, sollte auch ein Blick auf unseren E-Gitarrenset Testsieger werfen, der eindeutig die bessere Stratocaster und mehr Zubehör, wie beispielsweise ein Lehrbuch beinhaltet.

▶ Angebote für Rocktile Bangers Pack *

E-Gitarrenset Tests Empfehlungen

Akustik-Gitarrenset Tests

E-Gitarre Tests

E-Gitarrenset Tests

Konzertgitarre Tests

Westerngitarre Tests

 
Tipps zur Wahl der Einsteigergitarre Tipps für nach dem Kauf Gitarren Begriffsübersicht mit Bild